item1a1
item1a1

CARL REINECKE

item1a1
item1a1
item1a1

op. 1 - 10

op. 11 - 20

op. 21 - 30

op. 31 - 40

op. 41 - 50

op. 51 - 60

op. 61 - 70

op. 71 - 80

op. 81 - 90

op. 91 - 100

op. 101 - 110

op. 111 - 120

op. 121 - 130

op. 131 - 140

op. 141 - 150

op. 151 - 160

op. 161 - 170

op. 171 - 180

op. 181 - 190

op. 191 - 200

op. 201-210

op. 211-220

op. 221-230

op. 231-240

op. 241-250

op. 251-260

op. 261-270

op. 271-280

op. 281-288

ohne Opuszahl

item1a1
item1a1
item1a1

Start

Aktuelles

Einführung

Musikverlag

100. Todestag 2010

Reinecke-Symposium

Zu Carl Reinecke

Werke

Notenmaterial

Presse heute/damals

Literatur

Tonaufnahmen

Diskographie

Bilder

Konzerte

Besprechungen

Veröffentlichungen

Beiträge

Sonstiges/Projekte

Gebr. Reinecke Verlag

Links

Dank/Mitarbeit

Postfach

Autoren/Webmaster

Reinecke Musikverlag

item1a1
item1a1

Zurück zum Anfang

op. 151
Das Hindumädchen von Heinrich Carsten. Concert-Arie für Alt oder Mezzosopran mit Begleitung des Orchesters „Die Sonne sank wohl in die Fluth.“
Leipzig, Breitkopf & Härtel [comp. 1878]
op. 152
Ländler für das Pianoforte zu 2 Händen (G-Dur)
Leipzig, Forberg [comp. 1879]
op. 153
Suite für Violine mit Begleitung des Klaviers. Präludium (e-Moll) Arioso (C-Dur) - Gavotte (G-Dur) - Finale (e-Moll)
Leipzig, Kistner [comp. 1879.]
op. 154
Aus unsern vier Wänden. 25 Klavierstücke und Lieder für die Jugend zu 2 Händen
Nr. 1 In der Dämmerstunde (C-Dur), Nr. 2 Ringeltanz (F-Dur),
Nr. 3 An der Wiege (f-Moll), Nr. 4 Schmeichelkätzchen (D-Dur),
Nr. 5 Dünjen (Es-Dur), Nr. 6 Fremder Gast (A-Moll),
Nr. 7 Es war einmal ein Prinz (D-Dur),
Nr. 8 Trotzköpfchen (D-Moll),
Nr. 9„Will's ja nicht wieder thun“ (B-Dur),
Nr. 10 Ostern: „Die Glocken gehen bim bam bum“ v. H. Carsten,
Nr. 11 Morgengebet (G-Dur), Nr. 12 Polonaise (C-Dur),
Nr. 13 Walzer (D-Dur), Nr. 14 Galopp (F-Dur), Nr. 15 Mazurka (G-Dur)
op. 154
Aus unsern vier Wänden
Nr. 16 Pfingstwanderung: „Den Stab zur Hand genommen“ v. H. Carsten
Nr. 17 Geburtstagsmarsch (C-Dur)
Nr. 18 Der Geburtstagsgratulant: „Guten Morgen! sollt ich sagen“ v. J. L.
Nr. 19 Ungeduld (G-Dur)
Nr. 20 Unterm Christbaum (Es-Dur)
Nr. 21 Choral (Es-dur)
Nr. 22 Schlittenfahrt in der Stube: „Adieu Mama, adieu Mama“ v. Oldenberg
Nr. 23 Aus „Tausend und eine Nacht“ (g-Moll)
Nr. 24 Zur Nacht (B-Dur)
Nr. 25 Brautgesang (D-Dur)
op. 154b
Zehn Kinderlieder für 1 Singstimme mit leichter Klavierbegltg. (7. Heft)
Nr. 1 Mariechen unter'm Baum: „Mariechen sitzt sinnend unter dem Baum“  nach Kate Greenaway v. Käthe Freieiligrath
Nr. 2 Der wunderschöne Tag im September: „Drei süsse kleine Dirnen“  nach Kate Greenaway v. Käthe Freiligrath
Nr. 3 „Ringel Reihe Rosenkranz“ nach Kate Greenaway v. Käthe Freiligrath
Nr. 4 Von den fünf fetten Gänsen: „Es waren fünf fette Gänse“  nach Kate Greenaway v. Käthe Freiligrath
Nr. 5 Fünf in einer Reih' : „Fünf kleine Schwesterchen“ nach  Kate Greenaway v. Käthe Freiligrath
Nr. 6 „Prinz Sisi und die Frau Mama“ nach Kate Greenaway  v. Käthe Freiligrath
Nr. 7 Ostern: „Die Glocken gehen bim bam bum“ v. Heinr. Carsten
Nr. 8 Pfingstwanderung: „Den Stab zur Hand genommen“  von Heinr. Carsten
Nr. 9 Der Geburtstagsgratulant: „Guten Morgen! sollt ich sagen“ v. J. L.
Nr. 10 Schlittenfahrt in der Stube: „Adieu Mama, adieu Mama“ v. Oldenberg
Leipzig, Breitkopf & Härtel [comp. 1879]
op. 155
Romanze f. d. Viol. m. Begltg. d. Orchesters od. d. Klavier (A-moll)
Leipzig, Breitkopf & Härtel [comp. 1879]   –>
op. 156
Zehn Gesänge in canonischer Weise für 3 weibliche Stimmen mit Klavierbegleitung
Heft I
Nr. 1 Aus Venedig: "Und weisst du was'ne Gondel ist" v. Graf Strachwitz
Nr. 2 „Wenn zwei sich lieben v. Jordan
Nr. 3 „Wie schnell verflieget das Leid“ v. Scherer
Nr. 4 Mädchenlied:  "Ungeduld schafft die Huld“ von Leander
Nr. 5 "0 abendliches Schweigen“ v. Reinhardt
Nr. 6. Gesang der Grazien aus Faust: "Anmuth bringen wir" v. Goethe
Nr. 7 Aus Mirza Schaffy: "Ein graues Auge" v. F. Bodenstedt
Nr. 8 "Im Sommer such ein Liebchen dir" v. Uhland
Nr. 9 Auf OR's Grab: "Aus einer Welt voll Angst " v. Claudius
Nr. 10 Märzschnee: "Schnee im Märzen, Schmerz im Herzen" v. W. Müller
Leipziq, Forberg [comp. 1879]
op. 157
Vier Klavierstücke zu 2 Händen
Nr. 1 Notturno (H-Dur)
Nr. 2 Trauermarsch (a-Moll)
Nr. 3 Rigodon (D-dur)
Nr. 4 Präludium und Fuge (D-Moll)
Leipzig, Siegel [comp. 1879]
op. 158
Mailied: „Es kommt ein wunderbarer Knab‘“ a. Vict. v. Scheffels  "Trompeter v. Säkkingen" f. 4stimmigen Männerchor
Leipzig, Siegel [ comp. 1880]
op. 159a

Drei leichte Trios für Klavier, Violine und Violoncello Nr. 1 (C-Dur), Nr. 2 (E-Moll), Nr. 3 (F-Dur)  –>

op. 159b
Drei leichte Sonaten für Klavier zu 4 Händen nach den Trios  bearbeitet vom Componisten
Leipzig, Eulenburg [comp. 1880]
op. 160
Fantasie für Klavier und Violine (A-moll)
Wiener-Neustadt, Wedl [comp. 1880]